Samsung E-FOTA

Mit der Enterprise Firmware-Over-The-Air haben Sie zu jeder Zeit die volle Kontrolle über die Betriebssysteme auf Mobilgeräten

Die zentrale Verwaltung einer Unternehmensgeräteflotte kann sehr schwierig sein, da Mitarbeiter verschiedene Geräte und somit auch verschiedene Betriebssysteme verwenden. So können zum Beispiel ältere Betriebssysteme für Sicherheitsprobleme anfällig sein, wohingegen neue Versionen noch nicht für die aktuelle, unternehmensinterne Software optimiert sein können. Mit der E-FOTA-Lösung von Samsung können Unternehmen standortfern Updates des Betriebssystems kontrollieren und aktualisieren, indem der zuständige IT-Administrator die Updates zentral steuert und durchführt. Dabei kann der IT-Administrator die Kompatibilität zwischen firmeneigenen Apps und neuen Betriebssystemen testen, bevor er die Updates bereitstellt.

Einführung Samsung E-FOTA

Samsung Knox E-FOTA bietet Ihnen folgende Mehrwerte:

Selektives Update der Betriebssystemversionen

Mit Samsung E-FOTA können IT-Administratoren eine Version des Betriebssystems wählen, um die Kompatibilität mit firmeneigenen Apps sicherzustellen. Ohne diesen Service werden Updates des Betriebssystems entweder blockiert oder nur für Upgrades auf die neueste Version zugelassen.

Kein Benutzereingriff nötig

IT-Administratoren können die Betriebssystemversionen der Geräte aktualisieren, ohne die Arbeit der Benutzer zu unterbrechen. Dies ermöglicht IT-Administratoren auch die Kontrolle über Betriebssysteme auf unbedienten Geräten.

Bessere Planung von Updates

IT-Administratoren können für Updates des Betriebssystems einen bestimmten Zeitpunkt festlegen, um Geschäftsunterbrechungen zu verhindern. Falls ein dringendes Sicherheitsproblem auftritt, werden umgehend die aktuellsten Sicherheits-Patches eingesetzt.

Updates auf Zielgeräten erzwingen

IT-Administratoren können Updates des Betriebssystems auf all ihren Geräten erzwingen. So wird eine effiziente Geräteverwaltung ermöglicht, da auf allen Mitarbeitergeräten jederzeit dieselbe Betriebssystemversion verwendet wird.

Seite teilen